GBS-Screening 2016-10-19T13:11:08+00:00

GBS Screening

Test auf B-Streptokokken

Die vaginale Streptokokken-Infektion verursacht der Schwangeren und dem ungeborenen Kind in der Regel keine Beschwerden. Diese Bakterien sind bei ca. 30 % der Frauen zu finden. Das Kind kann sich während der vaginalen Geburt über den Geburtskanal anstecken, in seltenen Fällen kann eine solche Infektion schwer verlaufen.

Aus diesem Grund empfehlen wir, wie die Fachgesellschaften jeder Schwangeren, in den letzten Schwangerschaftswochen einen solchen Abstrich zum Erregernachweis. Dann kann das Kind im Fall eines positiven Abstrichbefundes durch eine prophylaktische Antibiotikagabe unter der Geburt geschützt werden.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Hinweise zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen